Gerd Günter

Transverse


Frühjahrsausstellung: 22.3. bis 13.04.2020

Vernissage: 22.03. um 11:15 Uhr | Einführung: Ingolf Heinemann, Kurator

Ort: Abtei, Wasserzucht 1, 31515 Wunstorf

Öffnungszeiten: Di, Mi, Do, Sa 15:00 - 18:00 Uhr | So 11:00 - 18:00 Uhr

05.04. um 16:00 Uhr Auf einen Kaffee mit Gerd Günter

Ostermontag 13.04. Finissage mit Konzert 18:00 Uhr

Der Ausstellungs-Titel "Transverse" verweist auf Querdenken und Perspektivwechsel, auf Irritation als Mittel zum konzentrierten Blick. Der Fotokünstler Gerd Günter aus Hildesheim öffnet in der Abtei seine fotografische Schatzkiste und lässt die Besucher einen Blick in seinen fotografischen Kosmos werfen.

Dazu gehören Bildstrecken von seinen Reisen mit Straßenszenen,  Landschaften und Architektur. Aber auch aus eigenen Fotos montierte Kompositionen mit verfremdeter Architektur. Klassische Schwarz/Weißfotografien einer bunten Welt der Gegensätze und Widersprüche treffen auf farbintensive Studien z.B. von Bauhaustreppenhäusern oder Tankstellen. Das Zusammenspiel verschiedener Präsentationsformen aus Bildreihen, Panoramen, Tableaus und Video erzeugt einen Rhythmus, bei dem jeder mit muss.

Der Intensität der aspektreichen Ausstellung wird man sich nicht entziehen können. Sie zieht alle Register fotografischer Möglichkeiten und zeigt in meisterhaften Bildern eine Welt abseits eingefahrener Sehweisen, transverse eben.

Zu den Fotos:

1. Straßenszene aus Warschau von einer Veranstaltung, in der an das Warschauer Ghetto erinnert wird.

2. Krater des erloschenen Vulkans Hverfjall auf Island

Wir bedanken uns bei unseren Unterstützern.