Schirin Fatemi

Lichtungen


Schirin Fatemi, Mehrum/Rom, Malerei und Druckgraphik - LICHTUNGEN

Unter dem Titel LICHTUNGEN präsentiert der Kunstverein  Gemälde und Radierungen von Schirin Fatemi. In ihren Landschaftsbildern geht es um die Natur, wie die Zivilisation damit umgeht und die Konsequenzen daraus, sei es Klimawandel, Zerstörung oder Mutation von Feld und Wald. Wie sehr ihr das Thema am Herzen liegt belegen Arbeiten mit dem Titel "Lost Paradise".

Geboren ist die Künstlerin in Würzburg. Sie lebte in Osterode und Göttingen, bevor sie in Bologna und Rom ihr Kunststudium begann. Direkt nach ihrem Studium arbeitet sie im Bereich Szenografie für Theater und Fernsehen. Sie hat den Kunsthof Mehrum gegründet, in dem sie regelmäßig Ausstellungen veranstaltet. Sie pendelt zwischen Mehrum und ihrem Atelier in Rom. Italienische Landschaften und das Licht Italiens sind steter Quell für Inspirationen zu immer neuen Werken, die zum einen die Schönheit der Natur in satten Farben feiern, zum anderen aber immer auch die Mahnung enthalten, sorgsam und verantwortungsvoll mit der Natur umzugehen und im Einklang mit ihr zu leben.

Lost paradise
Pause
Schirin Fatemi
Paradies im Augenblick
Ninfa, Radierung
Wasserwege, Radierung
Wasserwege
Wasserwege VI
Ohne Titel, Radierung
Lost Paradise, Radierung
Lichtung, Radierung
Vulci
Lichtung, Radierung
Selbstportrait

Wir bedanken uns bei unseren Unterstützern.